• Home
  • News
  • Steuer-intelligente Bediensysteme im Nutzfahrzeug
News | 14.07.2022

Steuer-intelligente Bediensysteme im Nutzfahrzeug

Intelligente Steuer- und Bediensysteme lernen durch Fahrerinteraktion. ServiceXpert unterstützt große Nutzfahrzeug-OEMs bei der Entwicklung.

Die modernen Fahrzeuge bieten in den letzten Jahren immer mehr Funktionen an, die den Fahrer bei der Ausübung seiner Tätigkeit unterstützen und die Fahrsicherheit erhöhen. Aber die steigende Anzahl der Funktionen erhöht auch die Komplexität in Bezug auf die Positionierung und Einordung dieser Funktionen als physikalische Tasten auf dem Armaturenbrett. In Nutzfahrzeugen zum Beispiel müssen abhängig von der Arbeitsphase mehrere Tasten in einer bestimmten Reihenfolge aktiviert und deaktiviert werden. Durch die Digitalisierung der Bedientasten können Funktionen in Untermenüs verteilt und das Platzproblem gelöst werden, jedoch bleibt das Problem mit der Anordnung der Tasten bestehen.

Die ServiceXpert unterstützt ihre Kunden beim Design und der Implementierung sogenannter kontext-anpassbarer digitaler Bediensysteme. Diese werden sowohl bei manueller als auch bei automatisierter Fahrt eingesetzt. Das Bediensystem wird so gestaltet, dass dem Fahrer in der aktuellen Situation die für ihn relevanten, möglichen Fahrzeugfunktionen angeboten werden. Die Steuer-Intelligenz des Systems analysiert die Bedienaktionen des Fahrers und schlägt zur Situation passende Funktionen zur Aktivierung oder Deaktivierung vor. In Abhängigkeit der Antwort des Fahrers (Bestätigung oder Ablehnung des Vorschlags) lernt das System situationsbedingt das Verhalten des Fahrers und bietet bei der nächsten Gelegenheit passendere Vorschläge an. Des Weiteren kann der Fahrer Funktionsfavoriten festlegen, eigene Funktionsgruppen anlegen oder bereits existierende Funktionsreihen editieren. Die Bedienung basiert auf einem berührungsempfindlichen Anzeigesystem, um drei unterschiedliche Interaktionsstufen “Touch“, “Druck (Press)“ und “Fest-Druck (Force Press)“ unterscheiden und implementieren zu können. Diese Modi können verwendet werden, um unterschiedliche Tätigkeiten wie Aktivierung, Deaktivierung, Favorisierung, Gruppierung, Editierung u. a. voneinander klar abzutrennen. Durch haptische Rückmeldung hat der Fahrer das Gefühl, eine physikalische Taste betätigt zu haben.

ServiceXpert, ein Unternehmen der Cognizant Mobility Gruppe, beschäftigt über 85 Mitarbeiter an den Standorten Hamburg und München. ServiceXpert ist ein europaweit operierendes System- und Softwarehaus mit einem fokussierten Leistungsportfolio für das Lifecycle-Management von EE-Informationen für führende Nutzfahrzeughersteller sowie deren Zulieferindustrie.

zurück